Kategorie: Produkte

Sonostat® touch

Sonostat® touch Das Ultraschalltherapie-Gerät für gehobene Ansprüche Merkmale: Modernes “High-Tech“-Design aus gebürstetem Aluminium 10,1“ TFT LCD Farb-Touchscreen Ultraschall mit 1 und 3 MHz mit dem gleichen Ultraschallkopf Vollständig wasserdichte Behandlungsköpfe mit 2,5 cm² und...

Sonostat® 133

Sonostat® 133 Das klassische kompakte Ultraschalltherapie-Gerät Merkmale: Ultraschall mit 1 und 3 MHz mit dem gleichen Ultraschallkopf Vollständig wasserdichte Behandlungsköpfe mit 2,5 cm² und 5 cm² verfügbar Schallfläche aus Titan und somit bioinert (100%...

Neoserv

Neoserv® Der leistungsstarke Partner in der Elektrotherapie Das Neoserv® ist ein Vakuumelektroden-Saugwellen-Gerät für die Verwendung von 2 oder 4 Saugelektroden, insbesondere für die Kombination mit dem Duodynator. Bei der Saugwellenmassage erzeugt eine Elektropumpe einen...

Duodynator

Duodynator® One Touch to Start Das neue, innovative Reizstromtherapiegerät der gbo Medizintechnik AG, der Duodynator®, bietet eine große  Bandbreite an Therapiemöglichkeiten. Dabei ist die Oberfläche so übersichtlich gestaltet, dass der einfache Start sowie das...

Stereodynator

Stereodynator® Das Komfort-Therapie-Gerät mit dem patentierten dreidimensionalen Interferenzstrom. Das Komfort-Therapie-Gerät nimmt eine Spitzenstellung in der Elektrotherapie ein. Es arbeitet mit dreidimensionalem Interferenzstrom, der durch die Überlagerung von drei in verschiedene Richtungen fließenden mittelfrequenten Strömen...

HiToP® 1 touch

One Touch to Start – jetzt auch mobil Volle Bandbreite an Funktionen und Bedienkomfort Das Therapiegerät HiToP® 1touch ist in der Praxis oder mobil vor Ort beim Patienten einsetzbar. Über den Touchscreen können sowohl...

HiToP® 2touch

Ein Schmerztherapiegerät für den Fachmann zur ganzheitlichen Behandlung mit der innovativen Hochtontherapie.

One Touch to Start.

HiToP® 4 touch

Ein Schmerztherapiegerät für den Fachmann zur ganzheitlichen Behandlung mit der innovativen Hochtontherapie.


© 2019 gbo Medizintechnik AG - all rights reserved - Die zur schulmedizinischen Akzeptanz nötige Doppelblindstudie fehlt